16.01.2019

Team 1 schnuppert Höhenluft

Nachdem wir in der letzten Woche knapp und vor allem Dank Max gegen Lauchhammer gewonnen hatten, rechneten wir uns gegen die Zweite aus Cottbus nicht viel aus. Ein wenig den Aufstiegskandidaten ärgern wurde als Ziel formuliert… Doch Eineinhalb Stunden später schauten nicht nur die Zuschauer verdutzt auf den Spielstand, sondern auch das Team selbst um Kapitän Peter Luchmann konnte die bisher gezeigte Leistung kaum realisieren. Nach 90 Minuten führte Luckau mit 8:2!! Sieg!! Und was für einer.

Von Leistungsabfall war aber nichts zu sehen. Rüdiger, Peter, Thomas und Andy gaben weiter Gas und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Dabei bewies Rüdiger zweimal Nervenstärke und gewann jeweils im Fünften. Tolle Leistung und ach ja… herzlich willkommen bei Einheit. Peter spielte wie ein 25-jähriger, Topspin über dem Tisch und Vollgas. Endlich mal ein Sieg gegen Puschi. Thomas hatte nach 4 Wochen auch mal wieder trainiert, was 3,5 Punkte zur Folge hatte. Und Andy war ja auch noch da und blockte und blockte. Insgesamt war es die vielleicht schönste Saisonleistung. Schade, dass Lars nicht da war, er unterstütze uns trotzdem. So richtig glauben wollte das aber trotzdem keiner… ja sie waren in Bestbesetzung angetreten. Blieb nur noch zu klären wann es mal einen Sieg gegen TT Team gab? Aber das konnte selbst Rudi nicht beantworten… 11:3 unter dem Strich, macht Platz 3 in der Tabelle. Mehr geht fast nicht. Ein Dank geht natürlich auch an die zahlreichen Zuschauer.

---
Autor: Andreas Grahl